Unsere Bande

Alles rund um unsere Hunde und Agility

VIDEOS

Am Sonntag war es soweit, der erste Teil des diesjährigen Seminars auf unserem Platz fand statt. Wir konnten Jörg Zenner davon überzeugen zu uns zu kommen. Im großen und ganzen klappte das ganze ganz gut. Seine Kommentare zu uns (Sally und mir) bewegten sich von "das war frech" (Sally war gemeint), "Du kannst zwar rennen wie der Dämon aber mach es gleichmässig" über "das war ein typischer Sally" bis zu "Sally hat es nicht immer leicht mit Dir" (der kam nach einem völlig verwirrende Wechsel - einem belgischen Franzosen mit anschließender Drehung-). Fazit dieses Tages war für mich, dass ich trotz der Möglichkeit immer vor dem Hund zu sein, Sally mehr selbstständig arbeiten lassen muss. Wenn sie eigenständiger zu Arbeiten lernt, wird auch die Geräteerkennung besser. Ausserdem muss ich Sally mehr zum Denken bewegen, sodass sie nicht einfach immer den Trieb so hoch fährt, dass sie nicht mehr aufpasst. Jörg weiß gar nicht wie schwer das wird Sally zum Denken zu bewegen :-) Ich hoffe bis zum zweiten Teil das ein oder andere an mir verbessert zu haben. Hier ein kleines VIDEO. Ich glaube die Hälfte der Zeit für Erklärungen ging bei mir drauf :-)

Joomla templates by a4joomla